Meteo

Heute 18.09.2019

Überwiegend sonnig: Hochdruckeinfluss sorgt für sonniges Wetter, gleichzeitig strömt aus Norden etwas kühlere Luft in den Alpenraum.

Das Wetter

Der Nachmittag verläuft sehr sonnig, vor allem in den südlichen Landesteilen bilden sich aber allmählich ein paar Quellwolken. Am Abend sind hier einzelne Regenschauer möglich. In einigen Tälern weht starker Nordföhn. Die Temperaturen steigen auf 17° im Wipptal und 28° im Unterland.

Bergwetter

Zunächst ist es oft wolkenlos, es bilden sich aber auch Quellwolken. In den südlichen Gebirgsgruppen sind am Abend einzelne lokale Regenschauer möglich.


Morgen 19.09.2019

Viel Sonne, teils windig: Hochdruckeinfluss und eine mäßige nordwestliche Anströmung bestimmen das Wettergeschehen.

Das Wetter

Es stellt sich wieder sehr freundliches und sonniges Wetter ein. Lokale Nebelfelder in der Früh lösen sich rasch auf, sonst ziehen nur ein paar hohe Wolkenfelder durch. Es weht noch einmal Nordföhn. Maximal werden 16° im Wipptal und bis zu 25° im Raum Bozen erreicht.

Bergwetter

Auch wenn lokal Nebelfelder und Wolken in der Früh und am Vormittag für Sichteinschränkungen sorgen können überwiegt sonst der Sonnenschein. In exponierten Lagen kann der Nordwind etwas stören.


Die nächsten Tage

Sonnig aber kühler: Bis Sonntag geht es überwiegend sonnig weiter. Morgendliche Hochnebel lösen sich an den Vormittagen überall auf und tagsüber gibt es viel Sonnenschein mit ein paar durchziehenden Wolkenfeldern. Am Montag wird das Wetter unbeständiger, voraussichtlich überwiegen die Wolken und ab und zu kann es regnen.

freitag 20
Heiter
max: 23°
min: 3°
samstag 21
Heiter
max: 24°
min: 4°
sonntag 22
Heiter
max: 24°
min: 4°
montag 23
Wolkig, mäßiger Regen
max: 23°
min: 5°